5 AM Saint

Red Ale

5 AM Saint

BrewDog

2,99 €
Inhalt: 0.33 Liter (9,06 € * / 1 Liter)
zzgl. Pfand 0,25 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Share
Das Brewdog 5 AM Saint ist ein sehr schön ausgewogenes Red Ale. Red Ales zeichnen sich durch... mehr
Tastings Notes
Farbe rot , mahagonifarben
Geruch Beeren, Brot, Karamell, Schokolade
Geschmack brotig, karamellig, malzig, rosinig
Beschreibung

Das Brewdog 5 AM Saint ist ein sehr schön ausgewogenes Red Ale. Red Ales zeichnen sich durch leicht karamellige Noten von Toffee und Biscuit aus und unterscheiden sich so von den helleren Pale Ales. Neben der Betonung auf den Malzcharakter dieser Biere wird aber auch intensiv mit Aromahopfen gearbeitet. Das 5 AM Saint bietet dabei mit einer Mischung aus leicht karamelligen Malzsorten zusammen mit intensiv fruchtigen Hopfensorten eine sehr gute und etwas vollmundigere Alternative zum Pale Ale. Im Vordergrund stehen eindeutig Aromen von Toffee, Biscuit, Karamell und einem Hauch Schokolade. Daneben sorgen fruchtig bittere Hopfenaromen von einer Fülle verschiedener amerikanischer Hopfensorten für eine schöne Erfrischung. 

Bier-Fakten
Zutaten Wasser, GERSTENMALZ, Hopfen, Hefe
Bierstil: Red Ale
Brauerei: Brewdog
Hopfensorten: Amarillo, Nelson Sauvin, Ahtanum, Cascade, Simcoe , Centennial
Malzsorten: Caramalz, Crystal, Münchner, Extra Pale, Pale Crystal
Alkoholgehalt (in % Vol): 5,0
Stammwürze (in °P): -
Bittereinheiten (in IBU): 35
Trinktemperatur (in °C): 7-10°
passt gut zu: Schwein, Rind, deftige Gerichte
Beschreibung Brauerei

Brewdog gehört zu den Pionieren der europäischen Craft Beer Szene und ist heute sicherlich eine der größten, wenn nicht die größte Craft Beer Brauerei Europas. Die jungen Schotten von Brewdog rund um die beiden Gründer Martin Dickie und James Watt begeistern die Craft Beer Szene nicht nur durch Ihre extrem guten und in alle Extreme entwickelten Craft Biere, sondern auch durch ihr unkonventionelles Marketing, bei welchem auch mal mit einem Panzer durch die Straßen Londons gefahren wird. Die Brauerei ist seit ihrer Gründung rasant gewachsen und in Kürze stehen der Brauerei zwei neue Braustätten zur Verfügung, eine davon im Mutterland des Craft Beer, in den USA. Dies zeigt das Selbstbewusstsein der jungen Brauerei und wir finden mit Fug und Recht, da hier wahnsinnig gutes Craft Beer gebraut wird. 

Zuletzt angesehen