(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-81120029-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '15 seconds')", 15000);

Ein helles Stout? Selbst in der Craft Beer Welt sind White Stouts immer noch eine Seltenheit. Umso besser, dass Edge Brewing aus Barcelona zusammen mit Sudden Death mit dem Arroz Con Leche nun auch eine ganz eigene Version gebraut haben. In dieser Episode beyond the beer testen Björn und Waldemar ob das Pastry White Stout tatsächlich nach Milchreis schmeckt und inwiefern der Name White Stout eigentlich Sinn macht.
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.