Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Dein Interesse an unserer Beyond Beer und unserer Webseite!

Nachstehend informieren wir Dich ausführlich über den Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten. Der Schutz Deiner Privatsphäre und Deiner Daten ist für uns sehr wichtig.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetzgebung

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist
Beyond Beer GmbH
Weidenallee 53/55
20357 Hamburg
(im Folgenden „Beyond Beer“)

Ansprechpartnerin in Person ist Florentine Siemsglüss.

1.    Informationen zu den von Beyond Beer erhobenen Daten für die Vertragsabwicklung, den Bezahlvorgang, für Kundenkonten und für den Beyond-Beer-Newsletter

1.1.    Vertragsabwicklung: Anrede, Name, Anschrift, ggfls. abweichende Lieferadresse und E-Mail-Adresse.

Diese Daten verwenden wir zur Abwicklung von Verträge mit unseren Kunden. Sie sind erforderlich, um Dich als Vertragspartner von Beyond Beer zweifelsfrei zu identifizieren und die problemlose Abwicklung Deiner Bestellung sicherzustellen. Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe b) der EU-Datenschutzgrundverordnung. Empfänger dieser Daten sind Beyond Beer sowie die Host Europe GmbH (im Folgenden „Host Europe“).
Die Daten werden elektronisch auf einem Server gespeichert. Dieser gehört Host Europe. Host Europe ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen. Beyond Beer hat mit Host Europe zum Schutz Deiner Daten und zur Einhaltung der Datenschutzvorschriften einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Host Europe ist daher Empfängerin der Daten im Auftrag.
Zur Vertragserfüllung geben wir Deine Daten außerdem an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, wenn das zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Diese Unternehmen sind ebenfalls Empfänger der Daten und unterliegen dem Postgeheimnis.
Zur Erfüllung unserer handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten bewahren wir diese Daten bis zu zehn Jahre lang auf (genauer: bis zum Ende des zehnten Jahres, das auf das Jahr des Vertragsschlusses mit Dir folgt). Danach löschen wir die Daten. Bitte beachte, dass die zehn Jahre mit jeder neuen Bestellung bei uns neu zu laufen beginnen. Die Angabe dieser Daten ist zum Abschluss eines Vertrags mit uns erforderlich. Wenn Du diese Daten nicht zur Verfügung stellst, können wir keinen Vertrag mit Dir schließen und Dich nicht mit unseren leckeren Craft-Bieren beliefern.

1.2.    Bezahlvorgang: Deine Transaktionsdaten.

Die Bezahlung von Bestellungen per Kreditkarte, per SOFORT Überweisung, über PayPal und über Giropay erfolgt über die in Deutschland ansässige BS PAYONE GmbH (im Folgenden „PAYONE“), die nach dem Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) zertifiziert ist. Rechtsgrundlage der Erhebung der Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe b) der EU-Datenschutzgrundverordnung. Empfänger dieser Daten ist PAYONE. Deine Kreditkartendaten werden direkt von PAYONE erhoben und verarbeitet. Wir speichern diese Daten nicht.
Bei der Zahlung per SOFORT Überweisung, dem Online-Bezahlsystem der SOFORT GmbH, werden die Onlinebanking-Daten (PIN und TAN), die Du im Laufe des Bestellprozesses in das von der SOFORT GmbH bereit gestellte digitale Überweisungsformular eingibst, von der SOFORT GmbH verschlüsselt an Deine Bank zur Ausführung der Überweisung übermittelt. Deine Onlinebanking-Daten werden weder von uns, noch von der SOFORT GmbH gespeichert.
Bei der Zahlung mit PayPal werden die von Dir bei PayPal hinterlegten Bankdaten von PayPal zur Zahlung verwendet. Auf diese Daten haben wir keinen Zugriff.
Bei der Zahlung über Giropay wirst Du direkt mit Deiner Sparkasse oder Bank verbunden und meldest Dich wie gewohnt mit Deiner PIN an. Auch hier haben wir keinen Zugriff.
Details zum Datenschutz bei PAYONE und die Datenschutzerklärung von PAYONE sind auf der Internetseite von PAYONE unter https://www.payone.com/ einsehbar.
Die Angabe Deiner Transaktionsdaten auf einem der genannten Wege ist zum Abschluss eines Vertrags mit uns erforderlich. Wenn Du diese Daten nicht zur Verfügung stellst, können wir keinen Vertrag mit Dir schließen und Dich nicht mit unseren leckeren Craft-Bieren beliefern.

1.3.    Kundenkonto. Anrede, Name, Anschrift, ggfls. abweichende Lieferadresse und E-Mail-Adresse sowie weitere Daten zur Nutzung des Kundenkontos:

Wenn Du Dich entschließt, in unserem Web-Shop ein Kundenkonto anzulegen, speichern wir die vorgenannten Daten. Das Anlegen eines Kundenkontos ist freiwillig und keine Voraussetzung dafür, auf unserer Webseite Produkte zu bestellen. Durch das Anlegen eines Kundenkontos vereinfachen wir aber Dir und uns die Abwicklung mehrerer, nicht zeitgleich erfolgender Bestellungen und können Dich über unsere Veranstaltungen und Angebote zu Deinen Lieblingsbieren informieren. Wenn Du bei uns ein Kundenkonto anlegst, speichern wir außerdem weitere Daten, die wir Deiner Person zuordnen können. Wir speichern, (i) welchen Shop Du nutzt (den deutschen oder den internationalen), (ii) die Anzahl und die Zeitpunkte Deiner Logins, (iii) das Datum der Anlage Deines Kundenkontos, (iv) welche Artikel Du bestellt hast und (v) welche Zahlungsart Du gewählt hast. Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstaben a), b) und f) der EU-Datenschutzgrundverordnung. Die Verarbeitung Deiner Daten ist aufgrund unserer berechtigten Interessen zu Marketing- und Verwaltungszwecken erforderlich. Empfänger der Daten ist Beyond Beer sowie die Host Europe GmbH, auf deren Server wir Deine Daten speichern (siehe hierzu schon oben unter 1.1.).

Deine Kundendaten speichern wir solange, wie Du das möchtest. Wenn Du willst, dass wir Deine Daten nicht mehr speichern, kannst Du uns einfach eine Email an Datenschutz@beyondbeer.de schreiben mit der Bitte um Löschung. Bitte beachte aber, dass wir Deine E-Mail-Adresse und Deine Kontaktdaten im Falle einer Bestellung möglicherweise länger aufbewahren müssen (siehe oben unter 1.1.).

Widerrufsmöglichkeit: Du kannst Deine Einwilligung zur Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten im Rahmen eines Kundenkontos jederzeit widerrufen, indem Du uns eine E-Mail andatenschutz@beyondbeer.de schreibst mit der Bitte, Dein Kundenkonto zu löschen. Wir werden Deine Daten dann unverzüglich löschen.



1.4.    E-Mail-Newsletter. E-Mail- und IP-Adresse:

Wir bieten Dir mehrere Möglichkeiten, Dich für unseren E-Mail-Newsletter anzumelden: zum einen bei der Anmeldung zum Kundenkonto durch Setzen des Häkchens bei „Ja, ich möchte den kostenlosen Beyond Beer Newsletter erhalten.“, zum anderen durch Eingabe einer E-Mail-Adresse auf der Homepage. In beiden Fällen erhältst Du von uns eine E-Mail an die angegebene Adresse, mit der wir Dich bitten, Deine Anmeldung zu bestätigen. Erst dann wird Deine Anmeldung wirksam. Dieses Verfahren (sogenanntes Double-Opt-In) ist erforderlich, damit niemand fremde E-Mail-Adressen nutzen kann. Ab und zu senden wir außerdem unseren Kunden, die ein Kundenkonto bei uns haben, einen Newsletter über Angebote zu, die zu ihren vorherigen Bestellungen bei uns passen.
Jede Anmeldung zum E-Mail-Newsletter wird gespeichert, damit wir nachweisen können, dass wir Deine Bestätigung erhalten haben. Dabei speichern wir auch den Anmelde- und den Bestätigungszeitpunkt und die IP-Adresse.
Wenn Du dann wirksam angemeldet bist, verwenden wir Deine E-Mail-Adresse, um Dir Neuigkeiten und Informationen rund um die Welt der Craft-Biere und Beyond Beer in einem E-Mail-Newsletter zu schicken. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe a) und f) der EU-Datenschutzgrundverordnung (Einwilligung sowie unser berechtigtes Interesse, unser Bier und Beyond Beer zu vermarkten). Empfänger der Daten sind Beyond Beer sowie MailChimp (zu MailChimp siehe nachstehend).
Wir speichern Deine E-Mail-Adresse zu diesem Zweck so lange, bis Du Dein Kundenkonto bei uns löschst oder Deine Einwilligung in die Speicherung und Nutzung anderweitig widerrufst (zu den Widerrufsmöglichkeiten siehe nachstehend). Bitte beachte, dass wir Deine E-Mail-Adresse im Falle einer Bestellung möglicherweise länger aufbewahren müssen (siehe oben 1.1.).
Der Versand unseres E-Mail-Newsletter erfolgt über den technischen Anbieter The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (http://www.mailchimp.com/) (im Folgenden „MailChimp“), an die wir Deine bei der Newsletter-Anmeldung bereitgestellte E-Mail-Adresse weitergeben. MailChimp ist daher ebenfalls Empfänger der genannten Daten. Diese Weitergabe erfolgt gemäß Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f) der EU-Datenschutzgrundverordnung und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newsletter-Systems. Bitte beachte, dass Deine Daten in der Regel an einen Server von MailChimp in den USA übertragen und dort gespeichert werden.
MailChimp kann diese Daten gemäß Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f) der EU-Datenschutzgrundverordnung aufgrund eines eigenen berechtigten Interesses an der bedarfsgerechten Ausgestaltung und der Optimierung seines Dienstes sowie zu Marktforschungszwecken nutzen, zum Beispiel um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt Deine Daten allerdings nicht für den Versand eigener E-Mails, gibt Daten aber möglicherweise an Subunternehmer weiter. Details hierzu sowie allgemein zum Schutz Deiner Daten findest Du in dem Muster-Datenverarbeitungsvertrag („Data-Processing-Agreement“), der auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission entworfen wurde. Dieser Muster-Datenverarbeitungsvertrag kann bei Interesse unter folgendem Link eingesehen werden: http://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/. Beyond Beer hat mit MailChimp einen entsprechenden Vertrag geschlossen, um die Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an MailChimp zu ermöglichen. Darin versichert Mailchimp, empfangene Daten nur im Einklang mit dem EU-Datenschutzrecht zu verarbeiten. MailChimp ist unter dem zwischen den USA und der EU geschlossenen Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.
Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp kannst Du hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Widerrufsmöglichkeit: Du kannst unseren E-Mail-Newsletter jederzeit abbestellen, indem Du entweder (i) in Deinem Kundenkonto den Haken bei „Ja, ich möchte den kostenlosen Beyond Beer Newsletter erhalten.“ entfernst, oder (ii) in einer Newsletter-E-Mail auf den Link „Newsletter-Abo beenden“ am Ende der E-Mail klickst, oder (iii) uns eine E-Mail an datenschutz@beyondbeer.de schreibst mit der Bitte, Dich aus dem Newsletter-Verteiler zu nehmen.

1.5.    E-Mail-Newsletter II. Im Rahmen der Nutzung des E-Mail-Newsletters erhobene Daten (Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp, Betriebssystem, statistische Daten zum Nutzungsverhalten, Standort).

MailChimp verwendet bestimmte Daten zur statistischen Auswertung der Nutzung der E-Mail-Newsletter durch die Adressaten in unserem Auftrag (Erfolgsmessung). Die versendeten E-Mails enthalten sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel. Das sind Ein-Pixel-Bilddateien, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und gegebenenfalls welche Links angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp, Betriebssystem, statistische Daten zum Nutzungsverhalten, Standort). Die Daten dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletter-Kampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.
Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verwendung dieser Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe a) der EU-Datenschutzgrundverordnung (Einwilligung). Außerdem verarbeiten wir die Daten auch aufgrund unseres berechtigten Interesses, an effektiven Newsletter-Kampagnen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist daher auch Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f) der EU-Datenschutzgrundverordnung.
Wenn Du nicht möchtest, dass Deine Daten entsprechend zu statistischen Auswertungszwecken analysiert werden, kannst Du den Newsletter jederzeit abbestellen (siehe den Hinweis unter 1.4. zur Möglichkeit des Widerrufs).
Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletter-Empfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Zum Beispiel enthalten unsere Newsletter einen Link, über den die Newsletter-Empfänger ihre Daten, wie etwa die E-Mail-Adresse, nachträglich korrigieren oder ergänzen können. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp kannst Du hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/.
In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen kannst Du der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen.

2.    Informationen zu den von Beyond Beer erhobenen Daten im Rahmen Deines Besuchs auf unseren Webseiten

2.1.    Besuch unserer Webseite. Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles:


Du kannst unsere Webseiten besuchen, ohne dabei aktiv Angaben zu Deiner Person zu machen. Dein Browser sendet aber zum Verbindungsaufbau automatisch personenbezogene Daten (z.B. Deine IP Adresse) an unseren Server. Wir speichern dabei lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles. Im Einzelnen sind dies die Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs, die Menge der gesendeten Daten in Byte, die Quelle oder der Verweis, von welchem Du auf die Seite gelangt bist, der verwendete Browser, das verwendete Betriebssystem, der anfragende Provider sowie die verwendete IP-Adresse. Wir verwenden diese Daten ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und werten sie zur Verbesserung unseres Angebots aus. Die Daten erlauben uns keinen Rückschluss auf Deine Person. Insbesondere die IP-Adresse wird anonymisiert, weswegen keine Rückschlüsse auf die Besucher unserer Website möglich sind. Die Logfiles werden für maximal 60 Tage gespeichert.

2.2.    Nutzung von Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf Deinem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Deinen Browser speichern. Es gibt mehrere Arten von Cookies: zum einen sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Du Deinen Browser schließt; zum anderen temporäre/permanente, sogenannte Comfort-Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Deinem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseiten und unsere Angebote für Dich entsprechend zu gestalten und erleichtert Dir die Nutzung, indem beispielsweise solche Produkte, die Du in den Warenkorb gelegt hast, für die Dauer Deines Besuchs auf unserer Webseite gespeichert werden, sodass Du Dich in Ruhe weiter auf unserer Webseite umsehen und gegebenenfalls weitere Produkte in den Warenkorb legen kannst, bevor Du Deine Bestellung aufgibst. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Falls Du nicht willst, dass Cookies gespeichert werden, kannst Du dies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern. Möglicherweise stehen Dir dann aber nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite zur Verfügung (wie zum Beispiel der Warenkorb). In Deinem Browser kannst Du außerdem einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn Du dem zustimmst.

2.3.    Cookies von Drittanbietern

Auch unsere Dienstleister und Partner setzen Cookies, wenn Du auf unserer Seite bist. Wenn Du nur die Beyond-Beer-Cookies nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren willst, kannst Du die Einstellung in Deinem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen. In der Regel wird Dir in der Menüleiste Deines Webbrowsers über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie Du neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten kannst.

2.4.    Nutzung von Google Analytics

Wie viele andere Webseiten nutzen auch wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet auch „Cookies“. Durch den Cookie von Google Analytics werden Informationen zu dem von Dir verwendeten Betriebssystem, zur IP-Adresse (allerdings nur anonymisiert, siehe nachstehend), zum Browser-Typ, zur Webseite, über die Du auf unsere Webseite gelangt bist, und zur Uhrzeit Deines Besuchs an einen Server von Google (in der Regel in den USA) übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird dabei nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir setzen bei der Nutzung von Google Analytics auf dieser Webseite den Code „anonymizeIP“ ein. Durch diesen wird Deine IP-Adresse anonymisiert, sodass alle Daten nur anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Google nutzt diese Information in unserem Auftrag, um Deine Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Berichte über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verwendung dieser Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f) der EU-Datenschutzgrundverordnung. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, dass uns die Auswertungen von Google Analytics zum Beispiel bei der Marktforschung und der Verbesserung unserer Webseite helfen.
Die personenbezogenen Daten werden nach 14 Monaten gelöscht.
Falls Du nicht willst, dass Cookies gespeichert werden, kannst Du dies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern. Möglicherweise stehen Dir dann aber nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite zur Verfügung.
Außerdem kannst Du verhindern, dass die durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (einschließlich Deiner anonymisierten IP-Adresse) an Google übertragen und durch Google verarbeitet werden. Dazu musst Du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Du kannst – insbesondere, wenn Du einen Browser auf einem mobilen Endgerät nutzt – die Anwendung von Google Analytics auch verhindern, indem Du auf den nachstehenden Link „Google Analytics Tracking Code deaktivieren“ klickst. Dann wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt und die zukünftige Erfassung Deiner Daten verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt aber nur in diesem Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Deinem Gerät gespeichert.

Google Analytics Tracking Code deaktivieren

Wenn Du die Cookies in diesem Browser löschst, musst Du das Opt-Out-Cookie erneut aktivieren.
Schließlich nutzen wir Google Analytics auch zur Auswertung von Daten aus AdWords zu statistischen Zwecken. Wenn Du dies nicht möchtest, kannst Du dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

2.5. Google AdWords mit Conversion-Tracking

In unserem Internetauftritt setzen wir die Werbe-Komponente Google AdWords und dabei das sog. Conversion-Tracking ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Wir nutzen das Conversion-Tracking zur zielgerichteten Bewerbung unseres Angebots. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.
Falls Du auf eine von Google geschaltete Anzeige klickst, speichert das von uns eingesetzte Conversion-Tracking ein Cookie auf Deinem Endgerät. Diese sog. Conversion-Cookies verlieren mit Ablauf von 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen im Übrigen nicht Deiner persönlichen Identifikation.
Sofern das Cookie noch gültig ist und Du eine bestimmte Seite unseres Internetauftritts besuchst, können sowohl wir als auch Google auswerten, dass Du auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt hast und dass Du anschließend auf unseren Internetauftritt weitergeleitet worden bist.
Durch die so eingeholten Informationen erstellt Google uns eine Statistik über den Besuch unseres Internetauftritts. Zudem erhalten wir hierdurch Informationen über die Anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige(n) geklickt haben sowie über die anschließend aufgerufenen Seiten unseres Internetauftritts. Weder wir noch Dritte, die ebenfalls Google-AdWords einsetzten, werden hierdurch allerdings in die Lage versetzt, Dich auf diesem Wege zu identifizieren. Durch die entsprechenden Einstellungen Deines Internet-Browsers kannst Du zudem die Installation der Cookies verhindern oder einschränken. Gleichzeitig kannst Du bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Deinem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutze daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Deines Internet-Browsers oder wende Dich an dessen Hersteller bzw. Support.
Ferner bietet auch Google unter
https://services.google.com/sitestats/de.html
http://www.google.com/policies/technologies/ads/
http://www.google.de/policies/privacy/

weitergehende Informationen zu diesem Thema und dabei insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung an.

2.6. Google AdWords Remarketing

Wir nutzen auf unserer Website auch Google Remarketing. Google Remarketing verwendet Cookies (siehe oben unter 2.2.). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung unserer Webseite (einschließlich der IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Zusätzlich haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Google AdWords abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten. Die IP-Adresse wird anschließend von Google um die letzten drei Stellen gekürzt, eine eindeutige Zuordnung der IP-Adresse ist somit nicht mehr möglich. Google benutzt diese Informationen, um Deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf der Webseite für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Webseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grund unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) der EU-Datenschutzerklärung an der Optimierung unseres Online-Angebotes, unseres Webauftritts und der Auslieferung von Anzeigen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Webseiten im Internet. Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden gespeicherte Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf dieser Webseite. Google wird in keinem Fall Deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.


Du kannst die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem Du die Seite zur Deaktivierung von Google-Werbung aufrufst https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de
Weitere Hinweise wie Google Cookies zur Personalisierung von Werbung einsetzt findest Du unter
http://www.google.com/policies/technologies/ads/
http://www.google.de/policies/privacy/

2.7. Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Deine IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

2.8. Einsatz des Google Tag Manager:

Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden können. Das Tool Tag Manager selbst ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain-oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html


2.9.    Nutzung von Facebook Remarketing („Facebook-Pixel”)

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ von Facebook. Diese Funktion dient dazu, Besuchern dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerks Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren. Hierzu wurde auf dieser Webseite das Remarketing-Tag von Facebook implementiert („Pixel“). Über dieses Tag wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern (in der Regel in den USA) hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Du diese Website besucht hast und Facebook ordnet diese Information Deinem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verwendung dieser Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe a) der EU-Datenschutzgrundverordnung (Einwilligung).
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre findest Du in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Alternativ kannst Du die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_=_ deaktivieren. Hierfür musst Du bei Facebook angemeldet sein.
Wenn Du nicht wünschst, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Deinem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, logge Dich bitte aus Deinem Facebook-Benutzerkonto aus.
Du kannst – insbesondere, wenn Du einen Browser auf einem mobilen Endgerät nutzt – die Anwendung des Facebook-Pixels auch verhindern, indem Du auf den nachstehenden Link „Facebook Pixel deaktivieren“ klickst.

Facebook Pixel deaktivieren

3.    Informationen zu den erhobenen Daten bei Buchung einer Veranstaltung über Doo

Du kannst Dich auf unserer Website für Veranstaltungen anmelden. Bei der Anmeldung und der Teilnahme an einer Veranstaltung verarbeiten wir Deine im Rahmen der Anmeldung angegebenen und im Rahmen der Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung erhobenen Daten für die Durchführung der Anmeldung und die Teilnahme an der Veranstaltung.
Wir versenden im Rahmen der Registrierung und Teilnahme an einer Veranstaltung Informationen per Post und/oder E-Mail an die von Dir angegebenen Kontaktdaten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, also die Erfüllung des Vertrages zur Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung oder die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

Für die Registrierung und das Management von Veranstaltungen nutzen wir den Dienstleister doo GmbH, St.-Martin-Str. 58-68, 81541 München. Ausführliche Informationen zur Datenverarbeitung und zum Datenschutz bei doo findest Du in der Datenschutzerklärung von doo unter https://doo.net/de/datenschutz.html

4.    Einsatz von Microsoft Bing Ads

Auf unserer Webseite verwenden wir das Conversion Tracking der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Du über eine Microsoft-Bing-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine vorher bestimmte Zielseite (Conversion-Seite) erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Bing-Anzeige geklickt haben und dann zur Conversion-Seite weitergeleitet wurden. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers mitgeteilt. Wenn Du nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchtest, kannst Du das Setzen des Cookies zum Beispiel durch Deine Browser-Einstellungen verhindern. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing findest Du auf der Webseite von Microsoft https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement.

5. Bewerbungen

Wir erheben und verarbeiten personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Wenn ein Bewerber seine Bewerbungsunterlagen auf elektronischem Weg an uns übermittelt, erfolgt diese Verarbeitung auf elektronischem Wege.
Wenn wir mit einem Bewerber einen Arbeitsvertrag abschließen, werden die übermittelten Daten zur Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften verarbeitet. Wird kein Arbeitsvertrag mit dem Bewerber abgeschlossen, werden die Bewerbungsunterlagen unverzüglich nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens gelöscht, sofern einer Löschung kein berechtigtes Interesse, wie die Abwehr von Ansprüchen bzw. eine Beweissicherungsfunktion nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

6. Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Wenn Du eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Du besucht hast. Zudem erlangt Vimeo Deine IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Du nicht bei Vimeo eingeloggt bist oder keinen Account bei Vimeo besitzt. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.
Wenn Du in Deinem Vimeo-Account eingeloggt bist, ermöglichst Du Vimeo, Dein Surfverhalten direkt Deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst Du verhindern, indem Du Dich aus Deinem Vimeo-Account ausloggst.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest Du in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.


7.    Deine Rechte

Die EU-Datenschutzgrundverordnung gibt Dir folgende Rechte, die Du unentgeltlich ausüben kannst:

  • Auskunftsrecht

Du hast nach Artikel 15 Absatz 1 der EU-Datenschutzgrundverordnung das Recht, Dich über Deine bei uns erhobenen personenbezogenen Daten zu informieren.

  • Recht zur Berichtigung und zur Vervollständigung von Daten

Du hast nach Artikel 16 der EU-Datenschutzgrundverordnung das Recht, von uns die Berichtigung Dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten sowie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

  • Recht auf Löschung von Daten

Du hast nach Artikel 17 Absatz 1 der EU-Datenschutzgrundverordnung das Recht, von uns die Löschung Deiner Daten zu verlangen, wenn der Zweck der Datenverarbeitung nicht mehr gegeben ist oder wir nicht aus rechtlichen Gründen die Daten aufbewahren müssen.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Daten

Du hast nach Artikel 18 Absatz 1 der EU-Datenschutzgrundverordnung das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Deiner Daten zu verlangen.

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Du hast nach Artikel 77 Absatz 1 der EU-Datenschutzgrundverordnung das Recht, Dich unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat Deines gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu beschweren, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung verstößt.

  • Allgemeines Widerspruchsrecht

Du hast nach Artikel 21 Absatz 1 der EU-Datenschutzgrundverordnung das Recht, aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstaben e) oder f) der EU-Datenschutzgrundverordnung das Recht erfolgt, zu widersprechen.

Bitte beachte, dass wir aus Datenschutzgründen verlangen müssen, dass Du Dich zweifelsfrei identifizierst, wenn Du Deine Rechte geltend machst. Wir wollen sicherstellen, dass Deine personenbezogenen Daten nicht an Dritte herausgegeben werden.

Deine Rechte kannst Du jederzeit geltend machen. Bitte schick uns dazu eine E-Mail an datenschutz@beyondbeer.de oder per Post an Beyond Beer GmbH, Weidenallee 53/55, 20357 Hamburg.

Zuletzt angesehen