(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-81120029-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '15 seconds')", 15000);

AGB

AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) - Stand: 31.05.2022

  1. 1.Vertragsabschluss

    1.    Die Darstellung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Mit Aufgabe Deiner Bestellung unterbreitest Du uns ein Angebot, einen entsprechenden Vertrag mit Dir abzuschließen. Du bist an Dein Angebot für die Dauer von zwei Arbeitstagen in Hamburg gebunden. Innerhalb dieser Zeitspanne können wir die Annahme Deines Angebots erklären, was im Regelfall durch erfolgreiche Durchführung des Zahlungsvorganges gem. Absatz 3, Ausführung der Bestellung oder Bestätigung der Bestellung in Textform erfolgt. Die von uns automatisiert versandte Email, die den Eingang Deiner Bestellung bestätigt, ist keine Annahmeerklärung für die Zwecke eines Vertragsschlusses. 
    2.    Sofern Vorkasse vereinbart wurde, erfolgt der Vertragsschluss nach Zahlungseingang durch Auslieferung der bestellten Ware. Wir nehmen keine Reservierung von Ware vor, welche mittels Vorkasse bestellt wurde. Sofern die Ware bei Zahlungseingang nicht mehr auf Lager oder ausverkauft sein sollte, werden wir Dich hierüber unverzüglich informieren und Dir eine Rückabwicklung oder Änderung Deiner Bestellung anbieten.
    3.    In Abhängigkeit von dem von Dir gewählten Zahlungsmittel kann es bereits früher zu einem Vertragsschluss kommen: 
    a)    Zahlung mit Kreditkarte - Vertragsschluss zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung
    b)    Zahlung mittels PayPal gewählt - Vertragsschluss zum Zeitpunkt der Bestätigung Ihrer Zahlung durch PayPal
    c)    Zahlung mittels Sofortüberweisung - Vertragsschluss zum Zeitpunkt der Bestätigung Deiner Zahlung durch die SOFORT AG
    d)    Zahlung mittels Giropay - Vertragsschluss zum Zeitpunkt der Bestätigung Deiner Zahlung durch Deine Bank
    4.    Vertragssprache ist Deutsch.
    5.    Unser Angebot steht unter dem Vorbehalt der Selbstbelieferung. Sollte die bestellte Ware aus Gründen nicht verfügbar sein, die für uns bei Vertragsschluss nicht vorhersehbar waren und wir unverschuldet von einem Lieferanten nicht beliefert werden, haben wir das Recht, uns von dem Vertrag zu lösen. In diesem Fall werden wir Dich unverzüglich darüber informieren, dass eine Lieferung nicht möglich ist, und Dir den evtl. bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich erstatten. Gegenüber Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB besteht dieses Recht nur, sofern wir ein konkretes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben und von dem Zulieferer ohne unser Verschulden überraschend nicht beliefert wurden.
    6.    Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.



    2. Mindestalter und Wohnsitz des Bestellers

    1.    Sofern Du Verbraucher im Sinne des § 13 BGB bist, musst Du bei Aufgabe Deiner Bestellung das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mit Minderjährigen erfolgt kein Vertragsschluss. Wir sind berechtigt, uns Dein Alter in geeigneter Art und Weise vor Vertragsschluss oder vor Übergabe der Ware nachweisen zu lassen. 
    2.    Sollten wir nach Vertragsschluss erfahren, dass Du das 18. Lebensjahr nicht vollendet hast, sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. 



    3. Speicherung des Vertragstextes und Korrektur eingegebener Daten


    1.    Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr durch Dich abgerufen werden. 
    2.    Du kannst die Bestelldaten jedoch unmittelbar nach Aufgabe der Bestellung ausdrucken und erhältst zusätzlich eine Bestellbestätigung per Email.
    3.    Im Rahmen eines Bestellvorganges eingegebene Daten können vor Absenden der Bestellung über den Zurück-Button des Browsers berichtigt werden. Des Weiteren besteht eine Korrekturmöglichkeit, wenn diese auf der jeweiligen Seite unseres Shops explizit ausgewiesen ist.



    4. Lieferung

    Wir sind zur Erbringung von Teillieferungen dann berechtigt, wenn ein Vertrag über die Lieferung mehrerer Artikel zustande gekommen ist und es Dir nach den bei Vertragsabschluss erkennbaren Umständen möglich und zumutbar ist, die Artikel entsprechend ihrer Bestimmung auch jeweils einzeln zu gebrauchen.



    5. Gefahrübergang bei Lieferung an Unternehmer 

    1.    Sofern Du Unternehmer gem. § 14 BGB bist, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der gekauften Ware über mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt. 
    2.    Wird der Versand auf Deinen Wunsch verzögert, geht die in Absatz 1 bezeichnete Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf Dich über.



    6. Eigentumsvorbehalt

    Bis zur endgültigen und vollständigen Bezahlung der Rechnung bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.



    7. Gewährleistung 

    1.    Dir steht der gesetzliche Anspruch zu, sofern Du Verbraucher im Sinne von § 13 BGB bist.
    2.    Sofern Du Unternehmer im Sinne von § 14 BGB bist, beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche ein Jahr. Die Wahl der Nacherfüllung obliegt unter Beachtung der gesetzlichen Grenzen uns.



    8. Haftung

    1.    Unsere Haftung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern nicht nachfolgend etwas Abweichendes vereinbart wird. 
    2.    Bei einfach fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung der Höhe nach beschränkt auf die vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Besteller regelmäßig vertrauen darf. 
    3.    Die Verjährungsfrist für Ansprüche nach Absatz 2 von Bestellern, die Unternehmer iSv § 14 BGB sind, beträgt ein Jahr. 
    4.    Unsere Haftung für die einfach fahrlässige Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist ausgeschlossen.
    5.    Die Absätze 2, 3 und 4 gelten nicht für Ansprüche aus der Verletzung des Körpers, der Gesundheit oder des Lebens, bei arglistigem Handeln, bei Übernahme einer Garantie sowie für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz. 



    9.  Abo Verträge

1. Beginn von Abo Verträgen:

Bier Abos beginnen grundsätzlich zur nächsten verfügbaren Ausgabe, soweit bei der Bestellung kein späterer Zeitpunkt angegeben wurde. 

2. Zahlung & Preiserhöhungen bei Abo Verträgen

Der Besteller ist zur monatlichen Zahlung des angegebenen Preises verpflichtet. Bei Bier Abos mit fester Laufzeit sowie Bier Abo Geschenkgutscheinen ist der jeweilige Betrag ab Vertragsschluss im Voraus zu zahlen. Der Verkäufer ist im Falle von Bier Abos berechtigt, nach Ablauf einer Mindestlaufzeit den Preis angemessen anzuheben. Er hat den Besteller hierauf mit angemessener Frist hinzuweisen und ihm dabei ausdrücklich die Möglichkeit zum Widerspruch und zur Kündigung einzuräumen; im Falle eines Widerspruchs ist der Verkäufer seinerseits ebenfalls berechtigt, das Abonnement kurzfristig mit einer Frist von 5 Werktagen zu beenden. 

3. Abonnementlaufzeit und Kündigung bei Abo Verträgen

a) Der Vertrag über die monatliche Belieferung mit einem Bier Abo wird entweder auf unbestimmte Zeit oder mit einer festen Vertragslaufzeit geschlossen. Die Bier Abos können feste (beispielsweise 3, 6 oder 12 Monate) oder flexible Laufzeiten haben. Die Vertragslaufzeit und die Art eines Abonnements wählt der Kunde im Bestellprozess aus. 

b) Beide Parteien können die Belieferung des Bier Abos ohne Angaben von Gründen bis zum letzten Tag des Vormonats zum Laufzeitende des Abonnementsvertrags kündigen. Hierbei sind vereinbarte Vertragslaufzeiten zu beachten. Bei einem flexiblen Abo kann diese Kündigung beidseitig mit einer Frist von 5 Tagen ohne Angabe von Gründen erfolgen.  

c) Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt.

d) Kündigungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit mindestens der Art und Form, wie sie zwischen den Parteien bei Vertragsschluss miteinander genutzt wurden. 

e)  Die Kündigung eines Abonnements mit unbestimmter Laufzeit kann aktuell u.a. über das Kundenkonto unter der Option: „Mein Bier-Abo“ und Auswahl des entsprechenden Abos durch Klick auf „Kündigen“ gekündigt werden. Außerdem kann die Kündigung per E-Mail an onlineshop@beyondbeer.de erfolgen.

10. Bonus-Punkte-Programm („Beyond Beer Club“)

 

1. Anmeldung:

1.1. Die Teilnahme an dem Bonus-Punkte-Programm („Beyond Beer Club“) bedarf keiner gesonderten Anmeldung. Voraussetzung ist allerdings, dass der Kunde ein kostenloses Kundenkonto einrichtet, in dem die gesammelten Bonuspunkte gespeichert werden. Mit erfolgreicher Einrichtung des Kundenkontos nimmt der Kunde automatisch an dem Bonus-Punkte-Programm („Beyond Beer Club“) des Anbieters teil.

 

1.2. Der Kunde kann sein Kundenkonto mithilfe des vom Anbieter hierzu bereitgestellten Online-Formulars einrichten. Das Absenden der Registrierungsdaten stellt das Angebot des Kunden auf Abschluss eines Nutzungsvertrages dar, das der Anbieter annehmen kann, aber nicht annehmen muss. Der Anbieter kann das Angebot des Kunden innerhalb von 48 Stunden nach Zugang des Antrags durch eine elektronisch übermittelte Registrierungsbestätigung oder durch Freischaltung des Kundenkontos annehmen. Nimmt der Anbieter das Vertragsangebot des Kunden nicht innerhalb der vorgenannten Frist an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots.

 

1.3. Die im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten sind vom Kunden vollständig und korrekt anzugeben. Der Kunde ist verpflichtet, diese Daten stets auf dem aktuellen Stand zu halten. Die übermittelten Daten werden vom Anbieter grundsätzlich nicht auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit überprüft.

 

1.4. Jeder Kunde darf nur ein Kundenkonto für sich selbst einrichten. Seine Berechtigung zur Teilnahme an dem Bonus-Punkte-Programm („Beyond Beer Club“) gilt nur für ihn persönlich und ist nicht übertragbar. Dies gilt auch für vom Kunden gesammelte Bonuspunkte.

 

2. Sammeln von Bonuspunkten

2.1. Bei der Bestellung bestimmter vom Anbieter im Rahmen des Bonus-Punkte-Programms („Beyond Beer Club“) besonders gekennzeichneter Waren über den Online-Shop des Anbieters erhalten Kunden Bonuspunkte auf Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Die Gutschrift erfolgt automatisch, sobald die Bestellung beim Anbieter den Status „bezahlt“ aufweist, spätestens aber 14 Tage nach Absendung der Bestellung.

 

2.2. Bonuspunkte werden immer nur dem Kundenkonto gutgeschrieben, über das die Bestellung erfolgte. Eine Übertragung von Bonuspunkten auf andere Kundenkonten im Online-Shop des Anbieters ist nicht möglich.

 

2.3. Sofern nicht anders ausgeschrieben, erhält der Kunde für jeden vollen Euro seines Bruttobestellwerts 1 Bonuspunkt. Ein Bonuspunkt entspricht dabei 0,03 €. Ggf. zusätzlich anfallende Versandkosten werden dabei nicht berücksichtigt. Bei besonderen Aktionen (z.B. anderen Gutscheinen) können auch Bonuspunkte in einem abweichenden Umfang gutgeschrieben werden, der dem Kunden im Rahmen der betreffenden Aktion konkret mitgeteilt wird.

 

2.4. Bei Rückabwicklung eines Vertrages (z. B. aufgrund von Widerruf, Vertragsaufhebung, Anfechtung, Rücktritt etc.) werden für den betreffenden Vertrag keine Bonuspunkte gutgeschrieben. Sofern für den betreffenden Vertrag bereits Bonuspunkte gutgeschrieben wurden, wird die entsprechende Punktegutschrift nachträglich vom Guthabenkonto des Kunden abgezogen. Entsprechendes gilt bei Fehlbuchungen durch den Anbieter.

 

2.5. Der Anbieter behält sich vor, sein Bonus-Punkte-Programm  („Beyond Beer Club“) vorübergehend auszusetzen oder die Modalitäten hierfür zu ändern, wenn andere Vergünstigungen oder Rabatte gewährt oder wenn Waren im Rahmen von Sonderaktionen oder Sonderveranstaltungen angeboten werden.

 

3. Einlösung von Bonuspunkten

3.1. Bonuspunkte können nur im Online-Shop des Anbieters und nur für die hierfür vom Anbieter ausgewiesenen Artikel zu den vom Anbieter jeweils mitgeteilten Punktewerten eingelöst werden.

 

 

3.2. Die Einlösung von Bonuspunkten erfolgt nach Priorität, d.h., die zuerst erworbenen Bonuspunkte werden zuerst eingelöst.

 

3.3. Bonuspunkte können nur vor Abschluss eines Bestellvorgangs durch die Eingabe der generierten Bonuspunkte eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung mit einem bereits abgeschlossenen Einkauf ist nicht möglich.

 

3.4. Reicht der Punktewert zur Deckung des Kaufpreises nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen vom Anbieter angebotenen Zahlungsarten gewählt werden.

 

3.5. Das Punkteguthaben wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.

 

3.6. Bonuspunkte sind nicht übertragbar und können nur vom Inhaber des zugehörigen Kundenkontos eingelöst werden.

 

4. Speicherung der Bonuspunkte

 

4.1. Die Bonuspunkte des Kunden werden auf dem Kundenkonto gespeichert und können vom Kunden jederzeit über sein Kundenkonto eingesehen werden.

 

4.2. Einwendungen gegen die Richtigkeit oder Vollständigkeit des gespeicherten Punkteguthabens hat der Kunde innerhalb eines Monats nach Kenntnisnahme in Textform gegenüber dem Anbieter geltend zu machen. Unterlässt der Kunde es, evtl. Einwendungen innerhalb vorgenannter Frist geltend zu machen, so gilt dies als Genehmigung des gespeicherten Punkteguthabens.

 

5. Kündigung des Kundenkontos

 

5.1. Der Nutzungsvertrag (und somit auch der Vertrag zur Teilnahme an dem Bonus-Punkte-Programm („Beyond Beer Club“) wird unbefristet geschlossen und kann vom Kunden jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden. Der Anbieter kann den Vertrag unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen kündigen.

 

5.2. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn dem kündigenden Teil unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf einer Kündigungsfrist nicht zugemutet werden kann. 

 

5.3. Die Kündigung kann schriftlich, in Textform oder seitens des Kunden auch durch Löschung seines Kundenkontos erfolgen.

 

5.4. Kündigt der Kunde sein Kundenkonto mit sofortiger Wirkung, verfallen die vom Kunden gesammelten Bonuspunkte, ohne dass der Anbieter hierfür eine Entschädigung leisten muss.

 

5.5. Wird der Vertrag durch den Anbieter gekündigt, erhält der Kunde nach Maßgabe der vorstehenden Bestimmungen Gelegenheit, seine gesammelten Bonuspunkte bis zur Beendigung des Nutzungsvertrages einzulösen, es sei denn, der Kunde hat schuldhaft zu einer Kündigung aus wichtigem Grund Anlass gegeben.

 

6. Beendigung des Bonus-Punkte-Programms („Beyond Beer Club“)

 

6.1. Der Anbieter behält sich vor, das Bonus-Punkte-Programm („Beyond Beer Club“) unter Einhaltung einer angemessenen Frist, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch ohne Einhaltung einer solchen Frist, unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen des Kunden einzustellen.

 

6.2. Bei einer Einstellung des Bonus-Punkte-Programms („Beyond Beer Club“) durch den Anbieter kann der Kunde seine bis zur Einstellung gesammelten Bonus-Punkte nach Maßgabe der vorstehenden Bestimmungen binnen einer Frist von vier Wochen ab Bekanntgabe der Einstellung einlösen. Anderenfalls verfallen die gesammelten Bonuspunkte, ohne dass der Anbieter hierfür eine Entschädigung leisten muss.

 

7. Verfall der Bonus Punkte

 

Gesammelte Bonuspunkte im Rahmen des Bonus Punkte Programms („Beyond Beer Club“) verfallen jeweils zum Ende von 24 Monaten nach Erwerb der jeweilig erzielten Bonuspunkte. Alle Bonuspunkte, die nicht innerhalb von 24 Monaten nach Erhalt eingelöst wurden, verfallen ersatzlos.

 

8. Änderungsvorbehalt

 

8.1. Der Anbieter behält sich vor, den Inhalt seines Bonus- Punkte-Programms („Beyond Beer Club“) und/oder diese AGB jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern, es sei denn, dies ist für den Kunden nicht zumutbar. Der Anbieter wird den Kunden über entsprechende Änderungen rechtzeitig in Textform benachrichtigen. Widerspricht der Kunde den Änderungen nicht innerhalb einer Frist von vier Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die Änderungen als vom Kundenangenommen. Der Anbieter wird den Kunden in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen. Widerspricht der Kunde den Änderungen innerhalb der vorgenannten Frist, so besteht das Vertragsverhältnis zu den ursprünglichen Bedingungen fort.

 

8.2. Der Anbieter behält sich darüber hinaus vor, den Inhalt seines Bonus-Punkte-Programms („Beyond Beer Club“) und/oder diese AGB zu ändern, 

 

• soweit er hierzu aufgrund einer Änderung der Rechtslage verpflichtet ist;

• soweit er damit einem gegen sich gerichteten Gerichtsurteil oder einer Behördenentscheidung

nachkommt;

• wenn die Änderung lediglich vorteilhaft für den Kunden ist; oder

• wenn die Änderung rein technisch oder prozessual bedingt ist, es sei denn, sie hat wesentliche

Auswirkungen für den Kunden.

 

8.3. Das Kündigungsrecht des Kunden bleibt hiervon unberührt

 


11. Widerrufsbelehrung für nicht widerkehrende Bestellungen

1. Widerrufsrecht
Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns, Brausturm Bierverlag GmbH,
Eduardstraße 48, 20257 Hamburg, Telefon: +49 4102 77 89 586, Email: onlineshop@beyondbeer.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.
2. Folgen des Widerrufs
Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


12. Widerrufsbelehrung für Abo-Verträge

1. Widerrufsrecht
Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen hast bzw. hat.
Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, müssen Du uns, Brausturm Bierverlag GmbH,
Eduardstraße 48, 20257 Hamburg, Telefon: +49 4102 77 89 586, Email: onlineshop@beyondbeer.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.
2. Folgen des Widerrufs
Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


13. Muster-Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Du den Vertrag widerrufen möchtest, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es zurück.)
An
Brausturm Bierverlag GmbH
Eduardstraße 48
20257 Hamburg 
Telefon: +49 4102 77 89 586
Email: onlineshop@beyondbeer.de,
–    Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
–    Bestellt am (*)/erhalten am (*)
–    Name des/der Verbraucher(s)
–    Anschrift des/der Verbraucher(s)
–    Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
–    Datum

(*) Unzutreffendes bitte streichen 

14. Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung

Die EU-Kommission hat unter der Adresse http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt.


15. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.