(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-81120029-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '15 seconds')", 15000);

HINWEIS BEHÖRDLICHE ANWEISUNG COVID-19

Aufgrund der behördlichen Anweisung werden wir in den kommenden Wochen unser Angebot ein wenig anpassen. Bitte folgt unseren Social Media-Kanälen oder unserem Blog, um eventuelle Änderungen mitzubekommen
Tags: corona, covid-19

Superflux - Super-frisch aus Kanada

Angefangen hat alles mit dem Colour & Shape IPA. Ein superhazy und supertropischfruchtiges IPA aus einer Dose mit geometrischen Muster und minimalistischem Design. Einige Kollaborationen mit den Kollegen von Four Winds Brewing und Steel & Oak folgten und der Hype war real.
Alle Vögel sind schon da … und ganz wild auf gute Biere.
Diese werden zum Beispiel bei der Brauerei Flügge aus Frankfurt produziert. Die Gründer Joachim und Dominik sind noch nicht lange dabei, aber haben sich in Deutschland schon einen Namen gemacht.

News! News! News!


Seit einiger Zeit arbeiten wir im Hintergrund an neuen Strukturen für Brausturm und Beyond Beer – und heute dürfen wir Euch endlich davon erzählen.

beyond the beer SPECIAL EDITION: Die große Quadrupel Vertikale.

Mittlerweile gibt es so viele Collabs, dass man fast ein wenig den Überblick verliert, wer da gerade so mit wem zusammen braut. Was definitiv stets für volle Aufmerksamkeit sorgt, ist eine Kollaboration mit der Other Half Brewing Company. So wollten wir uns für diese Episode 'beyond the beer' auf keinen Fall die Collab der Stigbergets Bryggeri mit der New Yorker Brauerei entgehen lassen. Mit dem Population III haben die beiden Brauereien ein 7% starkes New England IPA kreiert. Ob es sich bei dem NEIPA um eine weitere Fruchtbombe handelt, seht ihr in der aktuellen Folge.

In unserem neuen Format "Guess The Glass" spielen wir ab sofort regelmäßig mit einem wechselnden Gast eine Runde des gleichnamigen (Blind)-Verkostungsspiel! In der ersten Folge kommt es zum Duell Björn gegen Matthew. Matthew ist Bar Manager und Geschäftsführer von Omnipollo Hamburg, der ersten Bar von Omnipollo außerhalb von Schweden. Neben haufenweisen Infos zur demnächst eröffnenden Bar, wird sich natürlich auch in insgesamt drei nervenaufreibenden Runden "GTG" gebattlet. Wer diese Runde für sich entscheiden kann, seht ihr in der aktuellen Episode!

Für diese Folge beyond the beer testen wir das '3Some In The Tip' von Brewski & 3 Sons Brewing. Ob die mit Erdbeeren und Zitronen gebraute Berliner Weisse ein weiterer Volltreffer von Brewski im Bereich Fruit Sours ist und wie sich Erdbeeren allgemein in Bieren machen, darüber unterhalten wir uns der aktuellsten Episode.

Ein helles Stout? Selbst in der Craft Beer Welt sind White Stouts immer noch eine Seltenheit. Umso besser, dass Edge Brewing aus Barcelona zusammen mit Sudden Death mit dem Arroz Con Leche nun auch eine ganz eigene Version gebraut haben. In dieser Episode beyond the beer testen Björn und Waldemar ob das Pastry White Stout tatsächlich nach Milchreis schmeckt und inwiefern der Name White Stout eigentlich Sinn macht.

Beyond the Beer - Ca' del Brado Zena


Björn und Waldemar hatten bei diesen Temperaturen mal wieder Lust auf ein säuerlich erfrischendes Bier und haben sich deshalb eine Wild Gose aus dem Kühlschrank geschnappt. Das Zena der italienischen Brauerei Ca' del Brado ist eine Wild Gose, die mit Salz und Koriander versehen wurde und außerdem mit Brettanomyces für 6-8 Monate im Fass gelagert wurde. Wie das Ganze aussieht/riecht/schmeckt und warum es für dieses Bier zwei Anläufe brauchte, seht ihr in der aktuellen Folge 'beyond the beer'.

Selten haben wir einen solchen Run auf ein Bier erlebt, wie es beim 'As Good As It Gets' von der Põhjala Brewery und den De Struise Brouwers der Fall war. Grund genug das Bier genauer unter die Lupe zu nehmen. Björn und Waldemar testen, ob das Barrel Aged Imperial Stout dem Hype Stand halten kann.

In dieser Folge beyond the beer probieren Waldemar und Björn das neue Double IPA von Omnipollo 'Fatamorgana Quadruple Dry Hopped'. Das 4-fach! kaltgehopfte DIPA wurde nun erstmals für den europäischen Markt gebraut. Ob man einen Unterschied zwischen DDH, TDH und QDH schmecken kann und wie sich Omnipollo bei hopfenbetonten Bieren allgemein schlägt, dies und noch viel mehr besprechen wir in der aktuellen Episode.

Beyond the Beer - Omnipollo Karpologi


In dieser Episode beyond the beer probieren wir ein zur Zeit besonders heiß diskutiertes Bier: Das Karpologi von Omnipollo! Das 3,5% leichte Fruit Sour polarisiert wie schon lange kein anderes Bier. Die einen lieben es auf Grund seiner extremen Fruchtigkeit, den anderen ist das Pineapple Peach Passion Candy Sour viel zu süß. Was Björn und Waldemar nun vom Karpologi halten, seht ihr in unserem neuesten YouTube-Video.

In dieser Folge Beyond The Beer probieren Björn und Waldemar die diesjährige Version des Tutti Fruttis der Landgang Brauerei. Das Fruit Sour wurde dieses Mal mit Schwarzen Johannisbeeren gebraut.

Waldemar und Björn sind beide große Fans von Wylam. In dieser Folge Beyond the Beer testen die beiden ob es sich bei Wylams neuestem New England IPA 'Sleepwalking Into Dystopia' wieder um einen Volltreffer handelt.

Beyond the Beer - Wild Beer Ceresa


Björn und Waldemar testen Wild Beers Ceresa. Ob das Bier im Fass gelagert wurde, an welchem klassischen belgischen Bierstil es die beiden erinnert und welche Herausforderungen viele Sauerbier-Brauereien haben, darüber unterhalten sich die beiden in dieser Folge Beyond the Beer.

Beyond the Beer - Whiplash Northern Lights


Björn und Waldemar haben sich eine Dose Northern Light von Whiplash Beer aus dem Kühlschrank geschnappt. Das Bier wird von der irischen Brauerei als Micro IPA bezeichnet, was es mit diesem neuen Begriff so auf sich hat und wie das Ganze schmeckt, könnt ihr in unserem neuen Video sehen.

In der Geschichte von Firmengründungen hat die Garage einen besonderen Stellenwert. Apple, Disney Microsoft, Harley Davidson und viele mehr haben jeweils in einer Garage angefangen. Davon mal abgesehen haben unzählige Rockbands in der Garage ihrer Eltern geprobt. Aber eben auch viele Brauer haben in Garagen erste Gehversuche unternommen. Ob dieser Mythos bei der Namensgebung eine Rolle gespielt hat kann an dieser Stelle nur gemutmaßt werden. Was wir aber genau wissen, ist das wir uns alle darüber freuen das wir bei unserem nächsten Trip nach Barcelona hervorragendes Bier bekommen.

Björn und Waldemar haben sich eines der gehyptesten Biere des Jahres aus dem Kühlschrank geholt und ausgiebig getestet. Kann das 'Is There Music In Your Dreams?' von der Wylam Brewery und der Other Half Brewing Company den großartigen Bewertungen gerecht werden?

Björn und Waldemar haben sich für diese Folge beyond the beer eine besondere Rarität herausgepickt. Die Oude Geuze Cuvée Armand & Gaston 17/18 zählt zu den Highlights von 3 Fonteinen. Wie intensiv der verwendete Honig durchkommt und wie man den Namen der Brauerei denn eigentlich korrekt ausspricht, darüber und noch ein wenig mehr unterhalten wir uns in dieser Folge.

Beyond the Beer - Flügge Fränk


Mit der Brauerei Flügge gibt es seit 2017 eine weitere kleine Brauerei, die zum erlesenen Kreis der deutschen Brauereien zählt, die sich den Wilden Hefen verschrieben hat. Ob Brettanomyces, Kveikhefe, Biere mit Früchten oder sogar Bier-Wein-Hybride - bei Flügge hat man große Freude am Experimentieren. Björn und Waldemar haben für "beyond the beer" ihr Maracuja-Sour "Fränk" probiert.

Beyond the Beer - Singlecut 18-Watt


In dieser Folge beyond the beer haben wir eine Dose 18-Watt von Singlecut Beersmiths geöffnet. Das Session IPA ist nicht nur das erste sondern auch das populärste Bier von SingleCut. Was Björn und Waldemar von dem Klassiker halten könnt ihr unserem neuen YouTube-Video sehen.

Zum 5-jährigen Jubiläum ihres Yellow Bellys haben Omnipollo zusammen mit der Buxton Brewery Company das Anniversary Coward gebraut. Auf untappd erhält das Peanut Butter Vanilla Chocolate Chip Cookie Stout zur Zeit unfassbare 4,53 Punkte! Das macht natürlich neugierig: Deshalb haben Björn und Waldemar sich eine Dose aus dem Kühlschrank geschnappt und ausgiebig getestet. Kann das Pastry Stout dem Hype gerecht werden?

Björn und Waldemar haben für diese Folge beyond the beer die Barrier Brewing Co. x Other Half Brewing Company Collab "Don't Sweat The Technique" unter die Lupe genommen. Kann das Double Dry Hopped NEIPA den tollen Ratings auf Untappd gerecht werden?

Björn und Waldemar haben sich eine Dose "Fire, Skulls & Money" von der Toppling Goliath Brewing Co. aus dem Kühlschrank geschnappt. Das per Luftfracht importierte Bier ist erst ein paar Wochen alt - wir testen bei beyond the beer ob der Hype um das Bier gerechtfertigt ist.

Björn und Waldemar haben sich diese Woche die Hommage an den Apfel der estnischen Brauerei Põhjala und der Dänen von To Øl vorgenommen. Cheers!

Spätestens seit Nick Hornby’s High Fidelity liebe ich Top 5 – Listen. Da es zu Filmen, Musik oder auch Süßigkeiten schon eindeutig genug Top-Listen gibt, ist nun Bier an der Reihe! Mit unseren Beyond’s Favourite Five (BFF) stellen wir Euch unsere 5 Lieblinge in verschiedenen Bier-Disziplinen vor. Vollkommen subjektiv und daher hoffentlich auch aneckend und für Diskussionen sorgend.
Tags: BFF, Top5, Meinung, Design

Alefarm Brewing aus der Nähe von Kopenhagen könnte das Beste sein was je aus einem Pubquiz in einer dänischen Craft Beer Bar entstanden ist. Anders Skytt Larsen, Gründer der Brauerei Alefarm Brewing, kam das erste Mal mit Craft Beer in Kontakt als er in der Ørsted Ølbar - im Zentrum Kopenhagens - Biere der dänischen Craft Beer Pioniere von Mikkeller genießen konnte. Sofort war er begeistert von der Geschmacksintensität dieser etwas anderen Biere und wusste, dass Craft Beer nicht nur sein Leben, sondern die gesamte Bierwelt verändern kann.

Schon als kleiner Junge betritt Gert Christiaens zum ersten Mal die Brauerei, die viele Jahre später zum Mittelpunkt seines Lebens werden soll. Zu verdanken hat er dies der Schwäche seines Vaters Jos für einen der faszinierendsten Bierstile überhaupt, dem Lambik. Die Christiaensens selbst stammen aus der ländlichen Region rund um die belgische Hauptstadt Brüssel, hier ist ein lambiktrinkender Vater nichts Ungewöhnliches, hat der Bierstil selbst schließlich hier seine Wurzeln.

Waldemar und Björn haben zwei der brandneuen Biere von Siren verkostet und hierfür ein kleines Video gedreht. Wir probieren mit euch die Siren Craft Brew / DEYA Brewing Company Collab "The Sky Was Pink" und das großartige Double IPA "Lucky DIPA". Sie diskutieren ob die Kombination Hibiskus und IPA funktionieren kann und ob Siren mit ihrem New England Double IPA im Konzert der Großen mitspielt.

Egal wie groß du dir deine Brauerei vorstellst, verdoppele sie. Und wenn du es dir leisten kannst: verdreifache sie! Diesen Rat hatte Jasper Cuppaige von Camden Brewery für Darren Anley. Beide trafen sich 2011 auf der CBC in San Diego. Darren hatte gerade seine IT Firma verkauft und als Craft Beer Enthusiast spielte er mit dem Gedanken, eine Brauerei zu eröffnen. Ursprünglich war sein Plan ja, erst mal nichts zu machen. Für ihn war das aber gar nicht so einfach. Also reiste er kurzerhand in die Staaten, um sich inspirieren zu lassen. Aber was meinte Jasper eigentlich als er Darren riet möglichst groß zu denken?

Die Grafschaft Cornwall liegt südwestlich von London am äußersten Zipfel Englands. Verglichen mit dem Rest des Landes herrscht hier ein eher maritimes Klima. So findet man neben rauen Steilküsten auch Badestrände, wo man dank des Golfstroms tatsächlich gerne ins Wasser geht. Die kleine Hafenstadt Falmouth ist ein pittoresker Ort mit etwa 20.000 Einwohnern, in dem auf den ersten Blick alles klassisch englisch anmutet. Kleine Häuser und enge Gassen eingebettet in satte grüne Hügel - und die Nordsee. Zwischendurch sieht man aber immer wieder Palmen, die der Idylle einen Hauch von Mittelmeer verleihen. Die Region ist allerdings nicht nur berühmt für ihren Stargazy Pie (eine gewöhnungsbedürftig anmutende Sardinentarte), sondern auch Heimat einer der spannendsten Brauereien Europas: Verdant Brewery.

Damit ihr auch mal einen Eindruck davon bekommen könnt, wer wir sind und was wir den ganzen Tag so treiben, wollen wir euch bei "Beyond the Team" einen kleinen Einblick gewähren. Everbodys Darling Sönke macht den Anfang, erzählt von seinen Aufgaben bei Beyond Beer und Brausturm.
  • Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.