(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-81120029-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'ec'); var match = RegExp('[?&]gclid=([^&]*)').exec(window.location.search); var gclid = match && decodeURIComponent(match[1].replace(/\+/g, ' ')); if(gclid){ ga('set', 'dimension1', gclid); } ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '15 seconds')", 15000);

Stout Craft Beer

  Dunkel und röstaromatisch: Das Stout ist ein essentieller Bierstil, nicht nur in der Craft Beer Welt. Es dient als Grundlage für viele an das Stout angelehnte Bierstile. Und es bietet... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stout Craft Beer

 

Dunkel und röstaromatisch: Das Stout ist ein essentieller Bierstil, nicht nur in der Craft Beer Welt. Es dient als Grundlage für viele an das Stout angelehnte Bierstile. Und es bietet sich ganz wunderbar für Kombinationen mit Zutaten wie Kaffee, Kakao oder Gewürze an.

Ein Stout ist ein mit obergäriger Hefe gebrautes Bier. Charakteristisch ist seine dunkelbraune bis tiefschwarze Farbe dieser Biere. Diese resultiert aus der Verwendung von verschiedenen dunklen Röstmalzen. Der Alkoholgehalt eines Stouts kann variieren – von sehr wenig Alkohol um die 3% bis hin zu sehr starken Imperial Stouts bis zu 20% Alkohol ist alles möglich. Die Aromenvielfalt des Röstmalzes reicht von Roggenbrot, dunkles Karamell über dunkle Schokolade und Kakao bis hin zu Kaffee oder verbranntem Toast. Je nach Kombination mit Zutaten wie Vanille oder Laktose können Stouts auch süßlich und cremig sein.

Eine kurze Geschichte des Stouts

Die Entstehung des Stouts hängt eng mit dem Bierstil Porter zusammen. Porter ist ebenfalls ein dunkler Bierstil. In England ab dem 17. Jahrhundert weit verbreitet, wurde das Porter in unterschiedlichen Alkoholstärken gebraut. Stärkere Porter wurden daher als „Stout Porter“ bezeichnet. Ursprünglich war „Stout“ also nur ein Synonym für „stark“. Im Lauf der Zeit wurde die Bezeichnung „Stout Porter“ verkürzt und es blieb nur „Stout“ übrig. 

Insbesondere in Irland ist der Bierstil Stout mit der Guinness-Brauerei verbunden, welche seit dem 18. Jahrhundert in Dublin Stouts braut. Aufgrund seines höheren Alkoholgehalts wurde Stout öfter als Porter exportiert, unter anderem nach Skandinavien, Russland oder nach Übersee. Heute ist er aus der Pub-Kultur weltweit nicht mehr wegzudenken. Stout und Porter haben sich als Bierstile heute sehr angenähert und sind im Grunde kaum mehr zu unterscheiden. Auch die ursprüngliche 

Neben dem klassischen Stout entwickelten verschiedene Abwandlungen des Bierstils:

  • Oatmeal Stout (mit einem Haferanteil gebraut)
  • Oyster Stout (ursprünglich mit Austernschalen gebraut)
  • Milk oder Sweet Stout (gebraut mit dem Zusatz von Laktose)
  • Dry Stout (die irische Interpretation eines klassischen Stouts, im Gegensatz zum Milk Stout nicht süß, sondern trocken im Abgang)
  • Coffee Stout (entsteht entweder durch die Zugabe von Kaffeepulver oder -bohnen; oder indem das verbraute Malz intensiver geröstet wird und daher eine Kaffeearomatik erhält)

 

Lecker und vielfältig

Die heutige Vielfalt der angebotenen Stouts ist enorm und kaum zu überblicken. Besonders populär sind Imperial oder Pastry Stouts. Viele Brauereien beschränken sich allerdings auf eine moderne Interpretation des klassischen Stouts. Bestes Beispiel: Magic Rocks Dark Arts. Auch alkoholfreie Stouts gibt es bereits. beispielsweise das Road Runner von Kehrwieder aus Hamburg. 

Besonders gut lassen sich Stouts zu Desserts kombinieren. Durch die intensive Malzaromatik passen sie gut zu Eis oder Sorbets, gerne auch mit Beeren oder tropischen Früchten. Aber auch zu deftigen Gerichten mit dunklen Saucen lassen sich Stouts pairen. Auch zum amerikanisch inspirierten BBQ passt ein klassisches Stout hervorragend. 

Neben klassischen Stouts haben wir bei Beyond Beer auch eine große Auswahl an Pastry oder Imperial Stouts im Angebot. Klickt Euch einfach mal durch die Artikel – da ist für jeden Geschmack etwas dabei!

 

WENIGER
Filter schließen
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Northern Monk Patrons Project 30.01 Lanre Bakare // From Bradford to the World // Extra Stout

Stout

Northern Monk Patrons Project 30.01 Lanre...

Northern Monk

5,99 € * zzgl. 0,25 € Pfand
Inhalt 0,44 Liter (13,61 € * / 1 Liter)
Merken
Oddity Crumbling Crowd Brown Stout

Stout

Oddity Crumbling Crowd

Oddity

5,79 € * zzgl. 0,25 € Pfand
Inhalt 0,44 Liter (13,16 € * / 1 Liter)
Merken
Garage Into The Long Grass Stout

Stout

Garage Into The Long Grass

Garage Beer

6,99 € * zzgl. 0,25 € Pfand
Inhalt 0,44 Liter (15,89 € * / 1 Liter)
Merken
North Brewing Mystery Of Zero

Stout

North Brewing Mystery Of Zero

North Brewing

6,29 € * zzgl. 0,25 € Pfand
Inhalt 0,44 Liter (14,30 € * / 1 Liter)
Merken
Schwarze Rose Insomnia (2021) Imperial Stout

Stout

Schwarze Rose Insomnia (2021)

Schwarze Rose

5,99 € * zzgl. 0,25 € Pfand
Inhalt 0,44 Liter (13,61 € * / 1 Liter)
Merken
Sierra Nevada Stout

Stout

Sierra Nevada Stout

Sierra Nevada Brewing

2,99 € * zzgl. 0,25 € Pfand
Inhalt 0,355 Liter (8,42 € * / 1 Liter)
Merken
Craftwerk Dark Season Stout Porter bestellen

Stout

Craftwerk Dark Season

Craftwerk Brewing

1,99 € * zzgl. 0,08 € Pfand
Inhalt 0,33 Liter (6,03 € * / 1 Liter)
Merken
Magic Rock Dark Arts

Stout

Magic Rock Dark Arts

Magic Rock Brewing

3,29 € * zzgl. 0,25 € Pfand
Inhalt 0,33 Liter (9,97 € * / 1 Liter)
Merken